Seiteninhalt
04.08.2022

Trockenheit in der VG EICH

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
staubige, trockene Wege und Felder mit tiefen Rissen. So zeigen sich die Böden, wenn man derzeit in unserer VG EICH unterwegs ist. Niemandem bleibt es verborgen, wie wenig Regen in den letzten drei Jahren gefallen ist.
Deshalb möchte ich Sie heute an dieser Stelle bitten, mit unserem Grundwasser sorgsam umzugehen.
Gerade mit einem privaten Brunnen im Garten neigt man dazu, mehr Wasser zu verbrauchen, denn es kostet ja nichts.
Aber das scheint nur auf den ersten Blick so zu ein. Denn wenn wir sorglos davon Gebrauch machen, werden wir alle einen hohen Preis dafür zahlen müssen, denn auch das Grundwasser ist nicht unendlich vorhanden.
Sollten Sie einen neuen Garten anlegen, holen Sie sich den Rat von Fachleuten, denn es gibt viele Pflanzen, die mit sehr wenig Wasser auskommen. Auch eine Tropfbewässerung spart bis zu 70 Prozent Gießwasser im Vergleich zu herkömmlichen Bewässerungsmethoden.
Deshalb bitte ich Sie lediglich in den frühen Morgen - oder Abendstunden Ihren Garten zu bewässern. Dann kommen wir alle länger mit der Ressource Wasser aus. Auch hier, wie in der Coronazeit, gilt es das Allgemeinwohl im Auge zu behalten. Mit Rücksicht und Umsicht stärken Sie unsere Gemeinschaft in der VG EICH.
Helfen Sie mit.
Ihr
Maximilian Abstein
Verbandsbürgermeister