Seiteninhalt

Radfahren

Ein gut ausgebautes Radwegenetz auch abseits der Velo-Route Rhein lockt in zunehmender Zahl die Radler zu einem Abstecher in unsere gastfreundliche Region. Wer gerne sportlich unterwegs ist, der kann so die Besonderheiten der Verbandsgemeinde Eich kennenlernen. Die Radwege eignen sich auch gut für eine ausgedehnte Radtour mit der Familie, da es kaum Steigungen gibt.

Allerdings gilt zu beachten, dass dieses Streckennetz hauptsächlich auf Wirtschaftswegen verläuft und es zu Begegnungsverkehr mit landwirtschaftlichen Fahrzeugen kommt. Hier ist gegenseitige Rücksichtnahme gefragt. Wir bitten die Radfahrer großen Traktoren mit oder ohne Anhänger Platz zu machen, da diese beim Ausweichen die Wegbankette und Felder beschädigen. Im Sommer werden die Felder mit Beregnungsanlagen bewässert. Die Landwirte sind angehalten die Beregnungsanlage zu einzustellen, dass die Wege nicht unter Wasser gesetzt werden. Allerdings kann eine Benetzung oftmals nicht gänzlich umgangen werden. Vielen Dank für Ihr Verständnis dafür.

Rheinradweg (Veloroute)

Die „Veloroute Rhein“ ist ca. 1.230 Kilometer lang. Die touristisch aufbereitete Route linksrheinisch verläuft von Basel –Straßburg – Speyer – Worms– Hamm – Eich – Gimbsheim – Mainz – Bingen.

RheinTerrassenRoute

RheinTerrassenRoute (50,5 Kilometer von Worms-Mainz-Laubenheim).
Sie führt parallel zur Veloroute (ab Worms) durch die Weinberge und der malerischen Winzerorte Alsheim und Mettenheim.

Mühlenradweg

Mühlen-Radweg (42,4 Kilometer von Framersheim – Gimbsheim)
Der Mühlen-Radweg führt vorbei an vielen ehemaligen Mühlenstandorten verbindet die Selz mit dem Rhein.

Radwegenetz innerhalb der Verbandsgemeinde

Die Freizeitkarte der Verbandsgemeinde Eich, in der alle Radwege in der VG Eich verzeichnet sind, gibt es bei der Tourist-Info der Verbandsgemeinde Eich, Hauptstraße 26, 67575 Eich.

Wer über die Verbandsgemeinde Eich hinaus weiter durch Rheinhessen radeln möchte, erhält ebenfalls bei der Tourist-Info die Radrouten Rheinhessens.