Seiteninhalt

Klimaschutzkonzept-Bürgerbeteiligung

Bürgerbeteiligung - Integriertes Klimaschutzkonzept auf der Zielgeraden

Zur Ideensammlung für das derzeit zu erstellende integrierte Klimaschutzkonzept trafen sich mehr als 30 interessierte und engagierte Bürger:innen am 05.05.2022 in der Niederrheinhalle in Gimbsheim. Die Bürgerbeteiligung ist das Herzstück des integrierten Klimaschutzkonzepts und nimmt die bedeutendste Rolle ein, da Klimaschutz eine gemeinsame Aufgabe ist, die nur gemeinsam bewältigt werden kann.

Der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Eich, Maximilian Abstein und der Klimaschutzmanager Sebastian Weber, begrüßten die Bürger:innen. Gemeinsam mit dem externen Partner der Transferstelle Bingen (TSB), vertreten durch Joachim Walter und Carolin Kratzer, wurde die Veranstaltung moderiert.

Die Veranstaltung teilte sich in zwei Bereiche. Zu Beginn wurde eine Präsentation vorgestellt, danach konnte die aktive Gruppenarbeit starten.

Anfangs wurde kurz die Bilanz der Energieverbräuche und ausgestoßenen Emissionen vom Bezugsjahr 2019 sowie die Klimaschutzziele der EU, Deutschland und Rheinland-Pfalz präsentiert. Potenziale und deren Effizienz der VG Eich wurden ebenfalls prägnant erläutert. Zum Ende des ersten Bereichs wurden für die Themenfelder „private Haushalte“, „Erneuerbare Energien“ und „Mobilität“ die Klimaschutzmaßnahmen vorgestellt, die bereits von einer verwaltungsinternen Klimaschutzgruppe vordefiniert wurden.

Im Anschluss daran wurden die Bürger:innen aktiv gefordert. An drei Tischgruppen konnte man sich aktiv einbringen und Ideen zu den jeweiligen Bereichen auf Papier bringen. Alle Ideen werden nun in den nächsten Wochen zusammen mit den bereits vordefinierten Klimaschutzmaßnahmen zu einem Paket geschnürt. Dieses Paket bildet als Herzstück den Maßnahmenkatalog des integrierten Klimaschutzkonzepts, den es künftig umzusetzen gilt.

Nach der Gruppenarbeit wurden die Ergebnisse durch die Bürger:innen sowie Sebastian Weber präsentiert und gemeinsam diskutiert.

Maximilian Abstein und Sebastian Weber bedanken sich herzlich bei allen Bürger:innen, die mit so viel Engagement und Ideenreichtum die Bürgerbeteiligung zu einem Erfolg gemacht haben.

Falls auch Sie weitere Ideen rund um das Thema Klimaschutz in der VG Eich haben, können Sie diese gerne jederzeit an Herrn Weber an die E-Mail-Adresse: klimaschutz@vg-eich.de senden.