Seiteninhalt
20.06.2024

Ruandalauf Juni 2024

Ruanda-Lauf: Gemeinsam laufen – gemeinsam helfen

Zum Glück hörte es kurz vor Beginn des Ruanda-Laufs auf zu regnen und die Schülerinnen und Schüler der Altrheingrundschule in Eich konnten sich bei fetziger Musik für den Lauf vorbereiten. Nach den Begrüßungsworten durch Rektor Rainer Fels, Bürgermeister Maximilian Abstein und der stv. Vorsitzenden des Fördervereins Partnerschaft Ruanda AZ-WO e.V. Christine Müller fiel pünktlich um 9.00 Uhr der Startschuss.

Die Schülerinnen und Schüler, die im Vorfeld Sponsoren und Unterstützter auf ihrer Sponsorenkarten eingetragen und einen jeweiligen Runden-Betrag angaben, zeigten Runde um Runde großen Einsatz bei dem Spendenlauf für die Partnerschule in Ruanda. Alle waren motiviert, es wurde gerannt, gelacht, gekämpft – und Spenden gesammelt. Mit jeder Runde wird den Schulkindern in Ruanda der Schulalltag erleichtert. Die Summe ist für die Partnerschule in Kiziguru bestimmt. Die Partnerschule, die in der Vergangenheit durch mehrere Projekte bereits unterstützt wurde, benötigt weitere Klassenräume, ein Lehrerzimmer und einen Speiseraum, um den Schulalltag zu erleichtern.

Auch Bürgermeister Maximilian Abstein ließ es sich nicht nehmen, aktiv beim Spendenlauf dabei zu sein.

Ganz herzlichen Dank an alle, die diesen Spendenlauf unterstützt haben.